Perspektiven und ungewöhnliche Blickwinkel

 

Eines meiner Merkmale sind ungewöhnliche Blickwinkel und Perspektiven die man im Alltag leicht übersieht, es ist vielleicht im Sinne der klassischen Fotografie gewagt oder gar abseits der Norm und verpönt, für mich ist es Ausdruck meiner Kreativität und ich bin immer wieder auf der Suche nach solchen Motiven und Möglichkeiten. 

 

 

Schattierungen

 

Schattenspiele, gerade in Verbindung mit Architektur finde ich ebenfalls äußerst interessant, nicht nur aus künstlerischer Sicht sondern auch vom fotografischen Standpunkt aus gesehen, schließlich muss bei natürlichen Licht (z.B. Mondlicht) die Zeit und der Moment perfekt sein, diese Perfektion ist es, wonach ich strebe. 

 

Langzeitbelichtungen

 

Langzeitbelichtungen und Nachtaufnahmen ist mein absolutes Steckenpferd wo ich zugegeben auch die meiste meiner Zeit investiere. Neben den phantastischen Bildwerken die um diese nachtschlafende Zeit entstehen genieße ich auch die Ruhe vor Ort.

Orte, die tagsüber Menschenüberströmt und äußerst stark frequentiert sind erscheinen bei Nacht und menschenleer in völlig neuen Licht. Tauche ein in die Welt grenzenloser Stille und Harmonie.

 

 

Die Natur 

 

Hier lege ich den Fokus auf Landschaften, Tiere und natürlich auch Nahaufnahmen von Fauna. Die Natur hat so einiges zu bieten und mit der Kamera und den oben genannten Blickpunkten entstehen hin und wieder Werke die man kaum in eine Kategorie fassen kann. 

Composing

 

Die Bildbearbeitung oder wie man sagt "Composing" nimmt einen wesentlichen Platz in meinen Werken ein. Auf die Arbeiten mit Bildbearbeitungsprogrammen geht in meinen Fall alles zurück, warum ich das überhaupt mache. 

 

Ich bin der Meinung, das selbst aus dem schönsten Foto durch ein gelungenes Composing noch mehr zu machen ist, auch wenn in vielen Fällen der alte Grundsatz noch gilt: "Weniger ist mehr"